Logounter
blockHeaderEditIcon

Startmenue
blockHeaderEditIcon

Mentolabialfalten werden auch Marionettenfalten oder Merkelfalten genannt

 

Die tiefen Falten zwischen Mundwinkel und Kinn habe mehrere Namen. Ob Mentolabialfalten Marionettenfalten oder Merkelfalten, sie gehören wohl zu den bekanntesten, aber vor allem zu den unbeliebtesten Falten im Gesicht überhaupt. Diese Falten in der unteren Gesichtsregion dominieren oft den gesamten Gesichtsausdruck und lassen das Gesicht ständig depressiv, schlecht gelaunt und mürrisch aussehen.

Was sind Marionettenfalten oder Mentolabialfalten:

Marionettenfalten sind eigentlich die Mentolabialfalten, die sich von den Mundwinkeln bis zum unteren Rand des Unterkiefers hinunterziehen können. Diese Falten sehen aus, als wenn die Mundwinkel ständig nach unten gezogen sind. Im Volksmund werden diese prominenten Falten häufig auch Merkel-Falten genannt, da diese traurig wirkenden Falten auch bei der Namensgeberin Angela Merkel besonders stark ausgeprägt sind. Im schlimmsten Fall schließen die sogenannten Merkel-Falten, wie bei Angel Merkel, direkt an die Nasolabialfalte an.

Selbst den lebensfrohsten Menschen verleihen diese unschönen Falten ein trauriges Aussehen und lassen sie oft griesgrämig wirken. Je tiefer die Falten vom Mundwinkel bis zum Kinn ausgebildet sind, desto stärker wirkt das gesamte Kinn vom Rest des Gesichts abgegrenzt - wie bei einer traurige Marionette oder Theatermaske.

Ursachen der Marionettenfalten

Hauptursache dieser depressiv aussehenden Marionettenfalten ist in erster Linie der natürliche Alterungsprozess der Haut und des Gewebes. Je älter wir werden, desto tiefer können die Falten vom Mund bis zum Kinn werden. Bereits ab dem 20. Lebensjahr beginnt die Haut über die Jahre an Elastizität und Spannkraft zu verlieren. Ab dem 30. Lebensjahr werden die Spuren des Alters in Form von Falten im Gesicht sichtbar.

Anfangs sind die Marionettenfalten oder langen Mentolabialfalten überwiegend bei Gesichtsbewegung als Mimikfalten sichtbar. Doch später sackt das Wangengewebe mehr und mehr ab und lassen durch den Druck nach unten, zunächst leichte Einzüge am Mundwinkel oder Falten am Mundwinkel entstehen.

Eine starke Mimik der Mundpartie, wie zum Beispiel das häufige Hochziehen des Kinns oder das Zusammenpressen der Lippen, unterstützt die Bildung tiefer und längerer Marionettenfalten. Die leichten Mimik-Falten werden im Alter aufgrund der schlaffen Haut und des Gewebeverlustes zu eingegrabenen und stehenden Falten. Auch die feineren Mentolabialfalten zwischen Unterlippe und Kinn sowie zwischen den langen Marionettenfalten, bilden sich durch eine starke Mimik der Lippen oder extreme Beanspruchung der Kinnmuskulatur immer mehr heraus - meisten zeitgleich mit den oberen Lippenfältchen oder Raucherfältchen.

Neben den aufgeführten Gründen der Faltenbildung können natürlich auch Rauchen, eine ungesunde Lebensweise, aber auch fehlende Zähne, schlecht sitzende Zahnprothesen oder Kieferveränderungen können die Faltenbildung im unteren Gesichtsbereich zwischen Mund und Kiefer verstärken.

Entfernen von Mentolabialfalten oder Marionettenfalten mit Hyaluronsäure

Um die von der Unterlippe nach unten ziehenden Falten mit Hyaluronsäure zu verbessern oder zu entfernen, gibt es mehrere Behandlungsmöglichkeiten. Für ein schönes, natürliches Ergebnis bei der Korrektur der Mentolabialfalten oder Marionettenfalten reicht in der Regel eine einmalige Hyaluron Behandlung nicht aus. Abhängig von der Tiefe der Falten in der Ausgangssituation sollte die Unterspritzung mit Hyaluronsäure der Mentolabialfalten oder Marionettenfalten in mehreren Sitzungen durchgeführt werden.

Ich lege sehr großen Wert auf eine natürliche, ästhetische Verschönerung. Ganz nach dem Motto "weniger ist mehr" werden Ihre Marionettenfalten aufgefüllt, eventuell die Kinnlinie wieder konturiert oder begradigt und modelliert sowie die faltige Haut der Unterlippe regeneriert. Ihr natürlicher Gesichtsausdruck wird wieder freundlich und entspannt.

So klein die Gesichtsregion zwischen Mund und Kinn auch erscheint, der Behandlungsaufwand für ein natürliches, ästhetisches Ergebnis sollte nicht unterschätzt werden. Je tiefer die Mentolabialfalten oder Marionettenfalten, desto mehr Volumenverlust ist meistens in der Kinnregion vorhanden, was es aufzufüllen gilt. Je mehr kleine Fältchen vom Unterlippenrand zum Kinn ziehen, desto trockener und schlaffer ist die Haut in dieser Region. Sie braucht mehr Feuchtigkeit als Volumen.

Vor jeder Behandlung der Mentolabialfalten führe ich ein ausführliches Beratungsgespräche mit Ihnen, in dem ich Sie über den Behandlungsablauf und das zu erwartende Ergebnis aufkläre. Ich nehme mir ausreichend Zeit für Sie, um Ihre Wünsche zu erfüllen und Fragen zu beantworten.

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*